Tel.: +43 (0) 5 700 10

headerdefault
3 Minuten Lesezeit (634 Worte)

Hund oder Homeoffice? Das sind die meistgewünschten Benefits 2020.

Bildquelle: adobe/stock Bildquelle: adobe/stock

Es ist Montag 07:30 Uhr. Karl freut sich schon auf seinen Arbeitstag und hopst fröhlich den Gang entlang zu seinem Büro. Seine Kollegen begrüßen ihn wie jeden Tag mit einem breiten Lächeln im Gesicht. Manch einer streichelt ihm über den Kopf, von anderen gibt es sogar frühmorgens schon einen kleinen Keks. Egal wo er hinkommt, jeder freut sich ihn zu sehen. Klingt nach einem sympathischen Kerl oder? 


Doch vorerst genug von Karl. Widmen wir uns dem Unternehmen in dem er arbeitet. Ein mittelständisches Unternehmen, mit flachen Hierarchien und einem offenen Umgang miteinander. Die Mitarbeiter sind motiviert, voller Ambitionen und sind dem Unternehmen sehr verbunden. Langjährige Mitarbeiter sind keine Seltenheit, sondern die Regel. Doch was unterscheidet dieses Unternehmen von vielen anderen?


Wunsch und Wirklichkeit bei Benefits.

Das oberste Ziel von Employer Branding ist, Mitarbeiter an das eigene Unternehmen zu binden. Mitarbeiter sollen sich wohlfühlen und zufrieden sein.
Inwieweit die Wünsche von Mitarbeitern mit dem Angebot der Arbeitgeber übereinstimmen, damit hat sich kununu im Rahmen einer Analyse näher beschäftigt. Ganz klarer Gewinner ist die flexible Arbeitszeit. Satte 51,4 Prozent der Arbeitnehmer wünschen sich eine freie Gestaltung der eigenen Arbeitszeit. Das sehen die Arbeitgeber auch so.


Auf den nachfolgenden Rängen ergibt sich jedoch eine Diskrepanz zwischen den Wünschen der Mitarbeiter und den Angeboten der Unternehmen. Mitarbeiter wünschen sich auf Rang 2 und 3 die Möglichkeit zu Homeoffice sowie die Duldung von Hunden am Arbeitsplatz. Hingegen nennen Arbeitgeber auf Rang 2 und 3 die private Internetnutzung und den Firmenparkplatz für Mitarbeiter. Das Ergebnis zeigt, dass Arbeitgeber, trotz ihrer Bemühungen, leider oft am eigentlichen Bedarf der Mitarbeiter vorbeiarbeiten. Aber was wollen Mitarbeiter wirklich?


Top 3 Benefits im Überblick 

Trends bei Benefits  ​Arbeitgeber ​Mitarbeiter
Rang 1 ​Flexible Arbeitszeiten ​Flexible Arbeitszeiten
Rang 2Internetnutzung​Home-Office
​Rang 3​Parkplatz​Hunde geduldet

Quelle: kununu.at

Ein Hund im Büro?

​Karl ist, wie schon eingangs erwähnt, ein sehr beliebter Kollege. Meistens liegt er ruhig in seinem Körbchen. Von Zeit zu Zeit wird er von Kollegen gestreichelt oder zu einem kurzen Ballspiel im Flur aufgefordert. Er ist auch nicht der einzige Hund im Büro. Bereits mehrere Kollegen bringen ihre vierbeinigen Freunde regelmäßig ins Office. Dadurch entstanden komplett neue Gruppierungen in den Mittagspausen. Kollegen verbrachten auch mal mit Leuten aus ganz anderen Abteilungen ihre Mittagspausen bei einer gemeinsamen Gassirunde. So entstehen interessante Vernetzungen und der Teamspirit hat sich seither sehr verbessert. Der flauschige Wirbelwind verbessert also nicht nur das Verhältnis der Belegschaft untereinander. Nein, er steigert auch das generelle Wohlbefinden und fördert nachweislich die Gesundheit.


Erfolgreich durch den Benefits-Dschungel.

Homeoffice, Parkplatz, Hund, Gleitzeit. Was den Einen freut, lässt den Anderen kalt. Natürlich ist es schwierig eine pauschale Liste von Benefits zu erstellen, denn jedes Unternehmen ist individuell. Genauso wie die Menschen die dort arbeiten. Es gibt auch nicht die ultimative Lösung, um die Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern und zum Employer-Branding König der Arbeitgeber aufzusteigen. Doch manchmal braucht es für neue Wege auch etwas Mut. Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt!


Ein wichtiger Schritt ist, die Bedürfnisse der Mitarbeiter anzuhören. Auf diese Wünsche dann auch einzugehen ist ein wesentlicher Schritt zum attraktiven Arbeitgeber. Und wer weiß, vielleicht zählen Sie bald zu den Arbeitgebern, die auf den Hund gekommen sind.

Möchten Sie auch ein attraktiver Arbeitgeber werden? Wollen Sie gute Mitarbeiter für Ihr Unternehmen gewinnen und binden? Dann schreiben Sie mir auf Linkedin oder senden Sie mir eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Alle hadern damit, 50 Plus Mitarbeiter einzustelle...
Im War for Talents werben Unternehmen mit Familien...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Montag, 30. März 2020
Copyright © APS Austria Personalservice GmbH & Co KG

COVID-19 Information:

COVID-19 Information: Aufgrund der aktuellen Situation, finden an unseren Standorten keine persönlichen Bewerbungsgespräche statt. Bitte kontaktieren Sie Ihren APS-Ansprechpartner telefonisch.