Tel.: +43 (0) 5 700 10

Jürgen Kellner | Blogger und Head of Competence Units

Jürgen Kellner bloggt zu Lösungen und Dienstleistungen im Personalmanagement und ist Master Vendor Experte.
3 Minuten Lesezeit (654 Worte)

Regalbetreuung, ein systemrelevanter Job.

Bildquelle: adobe/stock

Eines unserer wichtigsten Grundbedürfnisse ist Nahrung. In Zeiten von Corona wird uns wieder klar, wie wichtig die Grundversorgung von Nahrungsmitteln ist. Die Menschen hinter diesen systemrelevanten Jobs haben noch nie so viel Aufmerksamkeit wie jetzt erhalten und werden als Helden in der Corona-Krise gefeiert. Einer dieser systemrelevanten Jobs ist der des Regalbetreuers.

Der Job in der Regalbetreuung

Regalbetreuer haben eine logistische Schlüsselposition in den Lebensmittelmärkten. Täglich kümmern sie sich darum, dass ausreichend Produkte wie Nudeln, Fleisch, Getränke und Klopapier für die Kunden des Supermarktes verfügbar sind. Dabei kennen die Regalbetreuer die Geschäftsflächen, die teils über 1.000m² haben, wie ihre eigene Westentasche. Als Regalbetreuer sind viele Aufgaben zu koordinieren, damit die Nachfrage von Kunden auch bedient werden kann.

Die wichtigsten Aufgaben in der Regalbetreuung

  • ​Produkte aus dem Lagerbereich zu den Verkaufsflächen bzw. Regalen bringen und einräumen
  • Preise am Regal prüfen, aktualisieren und korrekt platzieren
  • Neue Produkte in die Regale einräumen
  • Alte oder abgelaufene Produkte entfernen und so neuen Platz für frische Produkte schaffen
  • Aktionen bzw. Aktionswelten, wie Preis- oder Mengenrabatte, sichtbar platzieren
  • Kühl- und Tiefkühlzonen mit frischen Produkten auffüllen
  • Obst- und Gemüse prüfen und ggf. aussortieren sowie Frisches nachschlichten
  • Sauberkeit und Ordnung auf den Geschäftsflächen sicherstellen
  • Im Kassenbereich die Artikel für Impulskäufe verkaufsfördernd platzieren
  • Für suchende Kunden freundlich und beratend zur Seite stehen

Der Job in der Regalbetreuung ist vielfältig und auch für Quereinsteiger interessant. Aktuell werden viele Jobs in der Regalbetreuung vergeben, um die Nachfrage der Kunden zu decken. Darüber hinaus ist es bei hohem Engagement auch als Regalbetreuer möglich, sich weiter zu entwickeln und die Leitung der Abteilung zu übernehmen. Für Quereinsteiger in der Regalbetreuung ist es von Vorteil, die wichtigsten Begriffe in diesem Job zu kennen. Denn die Regalbetreuer haben ihre eigenen Fachbegriffe.

Hier die 5 wichtigsten Fachbegriffe in der Regalbetreuung im Lebensmittelhandel

First-in-First Out

Beschreibt das System, wie Waren in den Regalen eingeräumt werden. So werden im First-In-First-Out-System die älteren Waren (Produkte die das Mindesthaltbarkeitsdatum bald erreichen) und/oder schon im Regal stehen, vor den frischeren Waren platziert. Dadurch wird sichergestellt, dass die Waren noch vor dem Ablaufdatum verkauft werden und nicht im Verkaufsregal ablaufen.


MHD Datum

Dieser Begriff spielt im Kühlbereich eine wichtige Rolle. Da Produkte im Kühlbereich schneller verderben, müssen die Produkte regelmäßig auf das MHD-Datum, kurz für das Mindesthaltbarkeitsdatum, überprüft werden. Auf allen Produkten im Kühlbereich befindet sich das MHD-Datum. Ist dieses Datum überschritten, müssen die Produkte aus dem Kühlbereich vom Regalbetreuer entfernt werden.


Out of Stock

Wenn von Out of Stock die Rede ist, müssen Regalbetreuer schnell handeln. Denn das bedeutet, dass die Ware im Regal nicht mehr verfügbar ist. Dann müssen die Produkte rasch aus dem Lager auf die Geschäftsfläche gebracht und aufgefüllt werden. Hamsterkäufe, die in der Corona-Krise getätigt wurden, führte regelmäßig dazu, dass z.B. Klopapier Out of Stock war.


Regalplatz

Jedes Produkt hat seinen vorgegebenen Platz im Regal. Dafür gibt es den Regalplatz, der mittels einen Schlichtplan definiert, wo die Artikel zu befüllen sind. Der Regalplatz ist eine Art Landkarte für alle Produkte im Markt.


Zweitplatzierung

Bei Aktionsartikel ist es oft nicht möglich das Regal neu zu organisieren oder zu schlichten, weil der Platz dafür fehlt. Damit Aktionsartikel für Kunden sichtbar werden, gibt es in Supermärkten Flächen, die als Zweitplatzierung bezeichnet werden. Diese sind meist in stark frequentieren Bereichen (z.B. in Gängen, Kassenbereich) aufzufinden und sollen zu zusätzlichen Verkäufen der Aktionsware führen.


Sichere Jobs in der Corona-Krise gesucht?

Nutzen Sie den Quereinstieg in die Regalbetreuung. Wenn Sie Interesse an einen Job in der Regalbetreuung haben, finden Sie die passenden Job auf unser Jobbörse www.apsgroup.at/jobs oder Sie kontaktieren mich einfach unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Junge Führungskräfte führen ältere Mitarbeiter - S...
Mein Quereinstieg im Recruiting

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Dienstag, 27. Oktober 2020
Copyright © APS Austria Personalservice GmbH & Co KG