Tel.: +43 (0) 5 700 10

4 Minuten Lesezeit (870 Worte)

Stärken & Schwächen, so punkten Sie im Vorstellungsgespräch

Bildquelle: adobe/stock Stärken und Schwächen im Bewerbungsgespräch

Sie haben einen richtig spannenden Job entdeckt. Mit Ihrer Bewerbung haben Sie bereits überzeugt. Nun steht das Bewerbungsgespräch vor der Tür. Ihr potenzieller Arbeitgeber möchte natürlich so viel wie möglich über Sie wissen. Er will herausfinden, ob Sie tatsächlich der Richtige für den Job sind.
Um das herauszufinden, stellen Recruiter häufig die Frage nach den persönlichen Stärken und Schwächen. Eine viel gefürchtete Frage von Bewerbern. Diese Fragen sollten Ihnen jedoch keine Sorgen bereiten, wenn Sie gut darauf vorbereitet sind.


Denn Stärken und Schwächen sagen viel über Ihren Charakter aus. Hier können Sie mit ihrer Persönlichkeit punkten. Unvorbereitete Aussagen wie: „Ich habe keine Schwächen" oder „Stärken? Keine Ahnung" – können Gift im Bewerbungsgespräch sein. Denn jeder Mensch hat Stärken und Schwächen. Sie müssen im Vorstellungsgespräch lediglich gut überlegt und ehrlich formuliert sein.


Als Recruiterin erlebe ich immer wieder, wie Bewerber ins Stocken geraten, wenn ich diese Frage stelle. Daher habe ich heute eine Liste mit Beispielen zu persönlichen Stärken und Schwächen erstellt und was sie aussagen können.

Stärken

​Durchaus gibt es Stärken, die Sie lieber nicht erwähnen sollten. Pünktlichkeit und Verlässlichkeit sollten beispielsweise als Selbstverständlichkeit gelten. Kein Arbeitgeber wird diese als besondere Stärken schätzen. Überlegen Sie sich, was im gewünschten Job wichtig ist. Was können Sie aus der Stellenanzeige herauslesen? Überlegen Sie sich, mit welchen Charakterzügen Sie tatsächlich der ideale Kandidat für den Job sind. Denken Sie immer in Beispielen, sodass die genannte Stärke auch greifbar wird.


Mögliche Stärken und deren Wirkung

Gewerbliche Berufe

Fingerspitzengefühl
Es fällt Ihnen leicht mit Kleinteilen zu arbeiten bzw. filigrane Tätigkeiten zu übernehmen.

Geschicklichkeit
Eine hochgeschätzte Eigenschaft in Produktionsberufen – komplexere Tätigkeiten eignen Sie sich rasch an.

Gutes Augenmaß
Sie haben ein Auge dafür, wenn hergestellte Produkte (z.B. Stecker) nicht ordnungsgemäß zusammengebaut wurden.

Körperliche Fitness
Körperlich herausfordernde Tätigkeiten sind für Sie keine Schwierigkeit, da Sie vielleicht auch privat sportlich unterwegs sind.

Belastbarkeit
Auch in turbulenten Zeiten bewahren Sie Ruhe, bei höherem Arbeitsaufkommen erledigen Sie Ihre Arbeit trotzdem genau und behalten den Überblick.

Durchhaltevermögen
Sie wollen Ihr Ziel erreichen, auch wenn es mal etwas mehr Zeit braucht bleiben Sie geduldig.

Teamfähigkeit
Sie sind kollegial und anpassungsfähig, Sie arbeiten im Team unterstützend und sind offen für verschiedene Arbeitsabläufe und Veränderungen.

Genaue Arbeitsweise
Ein gutes Ergebnis ist Ihnen wichtig. Sie legen Wert auf fehlerfreies Arbeiten und prüfen gerne nach, ob alles richtig sitzt.

Flexibilität
Sie sind vielseitig einsetzbar und scheuen keine schwankenden Arbeitszeiten oder Überstunden.

Kaufmännische Berufe

Kommunikationsstärke
Sie sind offen und selbstbewusst im Umgang mit Kunden und Kollegen.

Organisationstalent
Sie können sehr breitgefächert eingesetzt werden, Sie sind ein Macher und organisieren gerne Reisen, Meetings, Besprechungen und vieles mehr.

Strukturierte Arbeitsweise
Eine wertvolle Eigenschaft beispielsweise in einer führenden Position oder bei Jobs mit Projektverantwortung. Sie behalten stets den Überblick.

Kundenorientierung
Der Umgang mit Menschen macht Ihnen Spaß. Sie sind aufgeschlossen und um die Zufriedenheit der Kunden bemüht.

Verhandlungsgeschick
Diese Eigenschaft ist im Verkauf eine wesentliche Stärke. Man wird Sie gerne z.B. für Vertragsabschlüsse oder auch im Einkauf einsetzen.

Überzeugungsstärke
Ihr Unternehmen können Sie überzeugend repräsentieren und auch
Verhandlungen (z.B. im Einkauf oder Verkauf) fallen Ihnen leicht.

Koordinationsfähigkeit
Reiseplanung, Schnittstellenfunktion oder Assistentenrolle. Sie sind ein Allrounder und können mehrere Verantwortungen gleichzeitig tragen.

Selbstständigkeit
Es braucht nicht lange, Sie in Ihr Aufgabengebiet einzuschulen. Sie erkennen rasch, was zu tun ist.

Innovation
Diese Eigenschaft ist bei Projekten oder beim Aufbau von Abteilungen/Unternehmen eine ideale Eigenschaft.


Schwächen

Auch hier gilt: gut überlegte Ehrlichkeit ist die halbe Miete. Dass Sie gelegentlich verschlafen, oder schwer mit anderen Meinungen umgehen können, wird Ihren zukünftigen Arbeitgeber wenig erfreuen. Trotzdem sind Schwächen menschlich. Überlegen Sie sich, welche Schwächen Ihnen keine Steine in den Weg legen bzw. nicht unbedingt erheblich für den Job sind, den Sie anstreben.

Nennenswerte Schwächen mit Stärken entgegnen.

Zahlenschwäche
Zahlen sind Ihnen ein Dorn im Auge, dafür sind Sie ein Sprachgenie – finden Sie eine Stärke, die diese Schwäche kompensiert.

Vor Publikum sprechen
Vorträge sind nicht jedermanns Sache. Wenn diese Schwäche nicht Teil Ihrer angestrebten Anstellung ist, kann sie ohne Bedenken erwähnt werden.

Wenig Berufserfahrung
Sie sind wissbegierig und motiviert, Neues zu lernen. Greifen Sie Aufgaben aus der Stellenanzeige auf. Stehen Sie dazu, dass Sie z.B. bei der genannten Aufgabe noch keine Berufserfahrung haben. Nennen Sie, was Sie motiviert, diese Aufgabe zu erlernen.

Sich zu viel auf einmal vornehmen
Eine Schwäche, an der man arbeiten kann. Erwähnen Sie, dass Sie Dinge rasch erledigt haben möchten und Sie sich z.B. mit To Do-Listen helfen.

Schlechtes Namensgedächtnis
Eine Schwäche, an der man arbeiten kann – erklären Sie, wie Sie sich Abhilfe schaffen, zum Beispiel wichtige Namen aufschreiben.

Chaotisch sein
Solange Sie Herrscher über Ihr Chaos sind und den Arbeitsfluss im Unternehmen nicht beeinträchtigen, ist chaotisch sein eine meist akzeptable Schwäche.

Fehlende Kreativität
Eine Werbeagentur wird Ihnen mit dieser Schwäche höchstwahrscheinlich eine Absage erteilen. Überlegen Sie sich, ob Kreativität in Ihrem gewünschten Job wichtig ist oder nicht.

Ungeduldig sein
Ungeduld zeigt, dass Sie Ihre Ziele rasch erreichen möchten und motiviert sind.

Direktheit
Direktheit kann auch ein Synonym für Ehrlichkeit sein; Sie reden nicht lang um den heißen Brei herum.


​Mit diesen Tipps können Sie sich bestimmt besser auf Ihr Vorstellungsgespräch vorbereiten. Eine gute Vorbereitung wirkt beruhigend und hilft Ihnen dabei, Ihren gewünschten Job zu bekommen. Was Sie im Bewerbungsgespräch machen und auch nicht machen sollten, lesen Sie hier.

Erster Arbeitstag - 6 Tipps für den erfolgreichen ...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Montag, 30. November 2020
Copyright © APS Austria Personalservice GmbH & Co KG