Tel.: +43 (0) 5 700 10

3 Minuten Lesezeit (518 Worte)

Erster Arbeitstag - 6 Tipps für den erfolgreichen Start im neuen Job.

Bildquelle: adobe/stock Eine neue Kollegin wird im Team begrüßt

Neuer Job – neues Glück! Starten Sie mit vollem Tatendrang, Interesse und Elan in Ihre neue Herausforderung. So gewinnen Sie Sympathie gleich am ersten Tag.

Meine 6 Tipps für den ersten Arbeitstag:

Unternehmensinfos auffrischen

Vielleicht ist Ihr Vorstellungsgespräch schon eine Weile her. Frischen Sie Ihr Wissen über Ihren zukünftigen Arbeitgeber auf! Schmökern Sie durch die Homepage, verinnerlichen Sie wichtige Eckdaten wie Werte, wichtige Führungskräfte und Abteilungen. Auch das wird Ihnen persönlich beim Start helfen.

Anreise vorbereiten

Seien Sie pünktlich und vorbereitet. Erkundigen Sie sich im Vorfeld, zu welcher Adresse Sie müssen, und wer Ihr Ansprechpartner ist. In der heutigen Zeit ist immer Verlass auf Navigationssysteme – lassen Sie sich Ihre Wegstrecke berechnen und planen Sie genügend Zeitpuffer für eventuelle Staus oder die Parkplatzsuche ein.  Falls Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, vergewissern Sie sich, dass alle Verkehrsmittel zur richtigen Zeit fahren. Pünktlichkeit ist das A und O – nicht nur am ersten Tag!

Begrüßung & Kennenlernen

Stellen Sie sich bei Ihren Kollegen mit Ihrem Namen vor, auch wenn Sie natürlich wissen, dass Sie erwartet werden. Sie stärken damit Ihren guten, ersten Eindruck und beginnen so ein sympathisches Kennenlernen. Außerdem wissen Kollegen oft, dass jemand neu in das Team kommt, aber nicht wie Sie heißen. Betonen Sie gerne, dass Sie sich freuen, Ihr neues Team von nun an tatkräftig unterstützen zu dürfen.


Tipp, um die Namen neuer Kollegen zu merken: Wiederholen Sie beim Kennenlernen den Namen des Kollegen während der Begrüßung laut. So verankert sich der Name in Ihrem Gedächtnis. Zudem wissen Sie auch gleich, ob Sie den Namen richtig ausgesprochen haben.


Mut zur Neugierde

Fragen – Mitschreiben – Nachhaken. Niemand startet allwissend in einen neuen Job. Noch weniger, wenn Sie in einem neuen Berufsfeld oder in einer neuen Branche Fuß fassen.
Nutzen Sie Ihren Status als neuer Mitarbeiter und erfragen Sie alles, was noch unklar ist. Zugänge, Stempelkarten, Arbeitskleidung und Co. Gerade am ersten Tag wird man sich besonders um Ihr gutes Onboarding im neuen Team kümmern. Notieren Sie sich benötigte Zugangsdaten, erkundigen Sie sich, welche Programme oder Arbeitsmaterialien Ihnen eventuell noch fehlen und richten Sie die wichtigsten Dinge auf Ihren Arbeitsplatz ein. Das gibt Ihnen Sicherheit und zeigt von Engagement und Einsatz.

Pausen

Natürlich gehören Pausen auch zum Arbeitsalltag. Es sollte jedoch nicht Ihre Priorität sein, diese gleich in der ersten Stunde abzuklären. Man möchte von Ihnen Interesse an der Tätigkeit sehen. Seien Sie am ersten Tag besonders aufmerksam. Falls Sie im Team arbeiten, wird man Sie höchstwahrscheinlich darüber informieren, wie Pausen und Mittagszeiten gehandhabt werden. Nutzen Sie auch den ersten Tag, um ins Gespräch zu kommen. Zeigen Sie Interesse an einer guten Zusammenarbeit mit Ihren Kollegen. Ein rasches Kennenlernen nimmt Nervosität und festigt die Gemeinschaft und das Zugehörigkeitsgefühl.

Feierabend

Beenden Sie Ihren ersten Tag mit dem gleichen, guten Eindruck, mit dem Sie gestartet sind. Seien Sie nicht der erste, der vor Feierabendfreude aufspringt und rausläuft. Fragen Sie, ob es noch etwas zu erledigen gibt und hinterlassen Sie Ordnung. Verabschieden Sie sich von Ihren Kollegen, bevor Sie den Raum verlassen.


Mit diesen Tipps gelingt Ihnen der erste Arbeitstag bestimmt. Ihr Team wird begeistert von Ihnen sein und sich auf eine Zusammenarbeit freuen. Viel Erfolg am ersten Arbeitstag!

APS Group auf Life Radio

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Dienstag, 27. Oktober 2020
Copyright © APS Austria Personalservice GmbH & Co KG